Aktuelle Info's aus dem Verein
Unglaulich: SV Wahnebergen ist Tabellenführer! Ein Sieg in der Schlussphase machte es möglich!
Da trauten die Fans ihren Augen kaum. Bei der VAZ wollte es man wohl noch nicht glauben - das Spielergebnis des SV Wahnebergen in Baden und die auch dieTabelle wurde einfach unterschlagen. Durch einen unverhofften 3:1 Auswärtssien in Baden, landete der SV Wahnebergen plötzlich auf Platz eins in der Tabelle. (Leider nur ein allerdings schöner Moment zu Beginn der Saison). Dabei begann das Spiel nicht einmal gut für das Team von Trainer Jörg Behrens, denn nach einer guten Abwehrleistung in der ersten Halbzeit gingen die Platzherren zu Beginn der zweiten Spielhälfte plötzlich mit 1:0 in Führung. Doch nach einer Stunde war es Jan Dirk Wehland (Foto oben), der nach längerer Pause wieder dabei war, der den verdienten Ausgleich besorgte. Und es kam noch besser, Mirko Pröttel der sich wieder für die Erste qualifizieren möchte, sorgte mit einem tollen Tor in der 89. Spielminute für die Führung und in der Nachspielzeit stellte der schnelle Kevin Hikade (Foto unten) mit einem Konter das 3:1 Endergebnis her. Für den SV Wahnebergen waren dabei: Torhüter Matthias Müller (wieder mit einer überzeugenden Leistung), Dennis Bart, Jan Dirk Wehland, Bastian Müller, Andre Pfeiffer, Lukas Bergmann, Tom Stellmann, Ömer Kuram, Mirko Pröttel, Kevin Hikade, Alexej Avdeev, Brajan Kurys, Eugen Gerke, Björn Krautter.
Bengalisches Feuer und ein Ehrenspalier beim Abschiedsspiel von Olli Plump
Nach 17 Jahren aktiver Fußballer-Laufbahn beim SV Wahnebergen muss der Mannschaftskapitän der 1. Herrenmannschaft des SV Wahnebergen, Oliver Plump, aus gesundheitlichen Gründen leider seine Karriere beenden. Der absolute Werder-Fan spielte gerne im grün-weißen Dress des SV Wahnebergen und war über viele Jahre der prägende Spieler beim SVW. Doch er bleibt im Vorstand seinem SVW noch erhalten. Zu seinem geheimgehaltenen Abschiedsspiel hatten sich viele seiner ehemaligen Mannschaftskameraden und auch die Aktiven der beiden aktuellen Herrenteams des SV Wahnebergen auf der schönen Sportanlage "Unter den Eichen" eingefunden und zeigten den Zuschauern ein gutes Spiel mit vielen schönen Toren. Den genauen Spielstand kannte am Ende wohl noch der junge Schiedsrichter Michael Treppe. Dieser musste dann die Partie nach einer guten Stunde abpfeifen, weil einige Sportfreunde am Spielfeldrand ein großes, grünes bengalisches Feuer entfachten (Foto oben). Beide Mannschaften bildeten ein Ehrensplier (Foto) und geleiteten ihren ehemaligen Mannschaftskapitän sicher zum Getränkewagen.
Ford-Block-Cup: Der TSV Lohberg ein würdiger Titelträger
Nach dem Schlusspfiff stellte sich das Siegerteam zusammen mit Mandy Block, der neuen Verkaufsleiterin des Cup-Spenders Autohaus Ford Block aus Stedorf und dem Sportchef des SV Wahnebergen Rolf Fahrenholz dem Fotografen.

Neun Tore im Finale um den Ford-Block-Cup bei der Sportwoche des SV Wahnebergen gab es noch nie. Der TSV Lohberg und der TSV Dauelsen b oten den vielen Zuschauern am Finaltag ein echtes Spektakel. Der TSV Lohberg ging durch Ali Alhamdani und Frederik Düsing m it 2:0 in Führung, doch der TSV Dauelsen glich durch Sascha Hohl und Yannik Bögesack zum 2:2 aus. Doch kurz vor dem Seitenwechsel sorgte Christopher Gerdes mit einem sicher verwandelten Foulelfmeter für die erneute Lohberger Führung. In der zweiten Halbzeit schafften Christopher Gerdes und Mail Jomaa eine beruhigende 5:2 Führung für Lohberg heraus, doch Sascha Hohl sorgte mit einem wunderschönen Treffer noch einmal für Spannung. Mit dem Schlusspfiff von Schiedsrichter Uwe Stolte, sorgte Markus Stenzel mit dem 6:3 für Klarheit und den Turniersieg.

Im Spiel um Platz drei kam der TSV Dörverden zu einem ungefährdeten 3:1 Sieg über den SV Vorwärts Hülsen II. Die Tore für den TSV Dörverden erzielten Yannik Meyeer (2) und Emil Felker. Für den SV Vorwärts war Patrick Preisler zum 1:3 erfolgreich.

Die Siegerehrung durch Mandy Block, Verkaufsleiterin vom Autohaus Ford-Block und SVW Sportchef Rolf Fahrenholz. Die Pokal und Prämien an die Mannschaftsführer vom TSV Lohber, TSV Dauelsen, TSV Dörverden und SV Vorwärts Hülsen II überreichten.
 
  Die nächsten Spiele
 Sonntag, 28.08.2016
13:00TSV Etelsen  -  SG Wahnebergen/WestenFrauen
13:00SV Wahnebergen II  -  TV Baden IIIHerren
15:00SV Wahnebergen  -  TV Oyten IIIHerren
 Montag, 29.08.2016
18:00SG Wahnebergen Ü65  -  SG Thedinghausen Ü65Senioren Ü65

 

  Ergebnisse der letzten Spiele
 Sonntag, 21.08.2016
SV Baden  -  SV Wahnebergen1 : 3Herren
 Donnerstag, 18.08.2016
SG Ottersberg Ü60  -  SG Wahnebergen Ü604 : 1Senioren Ü60
 Mittwoch, 17.08.2016
SV Wahnebergen II  -  TSV Thedinghausen III2 : 8Herren
1. Herren:  SV Baden - SV Wahnebergen  1:3
Tore:
1:0 (53. Min.), 1:1  Jan-Dirk Wehland (59. Min.), 1:2  Mirko  (85. Min.), 1:3  Kevin Hikade (90. +1 Min.)
1. Herren:  TSV Brunsbrock II - SV Wahnebergen  0:1
Tore:
0:1  Bastian  (70. Min.)
News - Herrenfußball
Neuzugang für den SV Wahnebergen
Die zur Zeit etwas angespannte personellen Notlage, durch Verletzungen und berufliche Anspannung, hat sich beim SV Wahnebergen etwas entspannt. Das Team von Trainer Jörg Behrens konnte sich durch den Neuzugang von Brajan Kurys (25) verstärken. Der Mittelfeldspieler ist nach einer zweijährigen Pause für den SV Wahnebergen sofort spielberechtigt. Der SV Wahnebergen könnte für seine beiden  weiter...
News - Sportwoche
Marleen Stolte und Alexander Rippe wurden Aktive der Saison
Wie üblich wurden auch in diesem Jahr bei der Grün-weißen Nacht des SV Wahnebergen im Rahmen der Sportwoche wieder die "Aktiven der Saison" gekürt. in diesem Jahr fiel die Wahl bei den Frauenfußballerinnen auf ihr Nachwuchstalent Marleen Stolte. Die junge Fußballerin ist schon im ersten Jahr in der Frauenmannschaft der SG Wahnebergen/Westen eine feste Größe geworden.Von den beiden Herrenteams,  weiter...
News - Herrenfußball
Erster Sieg für Ü65 der SG Wahnebergen
Im dritten Spiel gab es für die erfolgsverwöhnte Ü65 der SG Wahnebergen endlich den ersten Sieg und der hing trotz einer 4:1 Führung am Ende noch am seidenen Faden. Außergewöhnlich an dieser Begegnung im strömenden Regen in Brunsbrock gegen die Ü65 der SG Langwedel/Völkersen, waren drei Kopfballtreffer beim 4:3 Sieg für die Gäste. Zweimal war Friedolin Baumgärtner (Foto 0ben) und einmal konnte  weiter...
News - Herrenfußball
Ü60 der SG Wahnebergen machte gleich drei Gastgeschenke
Das erste Auswärtsspiel der Ü60 der SG Wahnebergen stand unter einem unglücklichen Stern. Kurzfristig fielen mit Ulrich Schlosshauer, Eddi Koltonowski und Jens Fischer, gleich drei wichtige Stammspieler aus, so hatte man mit Fritz Crämer (74 Jahre) nur einen Auswechselspieler zur Verfügung. Bereits nach fünf Minuten konnte Torhüter Hansi Zimmer wegen der tiefstehen Sonne einen Weitschuss von  weiter...
Letzte Aktualisierung am 25.08.2016Impressum